Pabst

Pabst

Foto
Max Hartmann
Text
Frieder

Müsste man die Musik von Pabst auf den Punkt bringen, würde man wohl folgende Worte benutzen: Auf den Punkt!


Die Musik des Berliner Rock-Trios ist geprägt von klaren und simplen Songstrukturen, krachenden Gitarren und Melodien, die ins Ohr gehen und spätestens beim zweiten Hören aus dem Mund wieder herauskommen. Der Sound der Band ist klassisch und erinnert an den Rock der Neunziger. Erik, Tore, Tilman: Gitarre, Schlagzeug, Bass. Trotzdem gelingt es Pabst herauszustechen. Wie sie das schaffen, lässt sich am besten nachvollziehen, wenn man sich die kraftvollen Songs einmal selbst in die Gehörgänge pumpt.


In Schubladen ausgedrückt wären zu Pabst wohl folgende zu nennen: Indie, Garage, Grunge, Stoner. Nur Deutschrock wollen sie, laut eigener Aussage, nicht sein. Die Texte drehen sich oft um Politisches und bringen einiges an Unzufriedenheit zum Ausdruck. Dennoch scheinen die Lieder wie für einen sonnigen Tag im Freien, sagen wir beispielsweise, auf den Wiesen von Neustrelitz gemacht: sie bringen in Bewegung, ins Tanzen, ins Singen, ins Springen. Nicht bei 32 Grad im Schatten rumliegen, sondern bei 27 Grad die Arme durch die Luft wirbeln und die Mähne schütteln. Wenn man davon Kopfschmerzen bekommt, besingen sie mit ihrem Song „Ibuprofen“ die Lösung dieses sowie eigentlich aller Probleme.


Pabst ist direkt, man könnte auch sagen ungefiltert oder „in your face“. Fernab von gephotoshopter Gefälligkeit aber trotzdem farbenfroh und einprägsam. Eine Band, die die deutsche Musiklandschaft bitter nötig hat. In diesem Sinne: Willkommen im Klub!

Rundschreiben

Sponsor*innen
Lübzer - LogoLemonaid - Logoneuwo - LogoStadtwerke Neustrelitz - LogoVercel logo
Medienpartner*innen
Höme für Festivals - LogoDIFFUS - Logodetektor.fm - LogoFluxFM - Logotaz - LogoDas Wetter - LogoAsk Helmut - Logo
Gefördert von
Staatsministerium für Kultur und Medien - LogoNeustart Kultur - LogoGEMA - LogoInitiative Musik - LogoETEP - LogoLogo der Deutschen Stiftung für Engagement und EhrenamtEffe - Logo

Immergut Festival / Am Bürgerseeweg 28 / 17235 Neustrelitz
Programmänderungen bleiben dem Immergutrocken e.V. als Veranstalter vorbehalten. Auf der Veranstaltungsfläche gilt die Hausordnung laut Aushang.

Made with ❤️, structured content powered by sanity.io, hosted by vercel.com

Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.