NEUES:
Ätna Bandmitglieder in schwarz/weiß, auf dem Boden sitzend
Ätna Bandmitglieder in schwarz/weiß, auf dem Boden sitzend

ÄTNA

Foto
Rebekka Kraemer
Text
Laureen

ÄTNA begegneten sich auf einer 90er-Party an der Musikhochschule in Dresden. Sie tauschen sich über gemeinsame Helden aus (Enya, Thom Yorke, Prodigy) und gründen eine Band, die nach kurzer Zeit auf ihre Essenz zusammenschrumpft. Und so mag man kaum glauben, dass ÄTNA nur zu zweit auf der Bühne stehen. Denn unvorbereitet löst Inéz und Demians futuristischer Sound aus Schlagzeug, Piano, Stimme und reichlich Effekten vor allem Staunen aus. Ihr abstrakter Pop ist gleichsam herausfordernd und prägnant wie zutiefst einnehmend. Der Intensität des Duos lässt sich nur schwer entziehen und so kamen auch wir selbstverständlich nicht umhin, sie in unseren Klub aufzunehmen.

26.-28.08.2021 • Neustrelitz • 26.-28.08.2021 • Neustrelitz • 26.-28.08.2021 • Neustrelitz • 26.-28.08.2021 • Neustrelitz • 26.-28.08.2021 • Neustrelitz • 26.-28.08.2021 • Neustrelitz • 26.-28.08.2021 • Neustrelitz • 26.-28.08.2021 • Neustrelitz • 26.-28.08.2021 • Neustrelitz • 26.-28.08.2021 • Neustrelitz •
Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.