Pendelbus statt Pendelzug

36168825942 9350ed6393 k mike menzel

Foto: Mike Menzel

Von der Schiene geht es auf die Straße.

Da der Hafenbahn e.V. zu wenige Lokführer*innen auf der Auswechselbank hat und akute Verletzungsmisere herrscht, steigen wir von der Schiene auf die Straße und fahren mit Bussen vom Bahnhof zum Festivalgelände und wieder zurück. Das hat ja auch etwas, denn dann können wir den Busfahrer*innen vorsingen, wie lustig und schön doch dies Busfahrt ist. Zeitlich nimmt sich das auch nichts und auf dem Neustrelitzer Hauptbahnhof müsst ihr auch einfach nur auf den Vorplatz und da warten auch schon die Pendelbusse direkt auf euch.

Am Freitag und Sonntag wird also fleißig zwischen Festivalgelände und Bahnhof gependelt.

Am Samstag geht die Strecke sogar vom Festivalgelände zum Bahnhof, zum Glambecker See (an dem ihr für schmale 2 Euro die Tip-Top-Badestelle inkl. 3m-Turm nutzen können) und danach zum Parkstadion, wo gleich daneben das Immergut-Zocken-Turnier stattfinden wird. Also fast eine komplette Stadtrundfahrt mit allen Sehenswürdigkeiten.

Fahrtpläne für die Tage findet ihr hier und auch ausgehängt vor Ort.

Busfahrplan für Freitag, Samstag und Sonntag.

Text: Bjarne