Immergutzocken

37590429334 76f3cf1974 oniklas wolter

Foto: Niklas Wolter

Sportlicher als vor Bühne, Zelt und Bierbar wird es nur hier. In diesem Jahr heißt es Anpfiff, jetzt aber richtig! Beim Immergutzocken treffen in gewohnter Kurzhosigkeit Festivalgänger*innen, Vereinsmitglieder und Musikanten*innen aufeinander um Bälle übers Grün zu kicken. Drehungen um die Pfeffifahne und Fangesänge gehören ebenso dazu wie Aufwärmen im Sonnencremebad und Abklatschen. Besser als zu „Spiel, Satz, Lied“ hat das Zocken noch nie gepasst – übt also schon einmal das Olé, justiert das Schweißband um Wade und Stirn und informiert euch über dieses Abseits. Oder wischt schon einmal das IKEA Lack-Regal für den Zockenpokal.

Fakten
Spieltag: Samstag, 26. Mai
Bolzplatz: Rudolf-Harbig-Stadion, Pappelallee 17, eine kurze Aufwärmrunde entfernt oder ihr nutzt den Pendelbus
Spielbeginn: 11 Uhr I Spielende: 16 Uhr
Spielregeln: Keine Nickligkeiten
Qualifikation: Wer mit Zielsicherheit glänzt, qualifiziert sich am Festivalfreitag gegen 17 Uhr an der Torwand auf dem Festivalgelände für die beiden Fangruppen

Text: Steffi