Die Sterne

Die sterne robinhinsch 3 klein

Foto: Robin Hinsch

Die Sterne - das sind die nächtlich selbstleuchtenden Himmelskörper am Firmament. Schon seit Jahrmillionen tun sie das. Und man kann es von der (Groß)stadt, wie Hamburg oder Berlin, aus sehen. Besser aber sieht man sie vom Lande aus. Da ist es flach, da ist es ruhig, da sind keine großen Häuser im Wege, da wurde Wort „Luftverschmutzung“ wohl von gar niemandem in den Mund genommen.
Und dann gibt es Die Sterne - das ist eine Band aus Hamburg, die sich dem Indie-Rock widmet. Schon seit 25 Jahren machen sie das - was in Musikkreisen ja nun wahrlich auch schon Jahrmillionen sind. Vor allem in Großstädten sind diese Sterne zu sehen. Vorzugsweise in ihrer Heimat Hamburg, aber auch in Berlin und anderswo. Auf dem Lande sieht man sie nicht so oft, aber wenn, dann leuchten sie hier um so stärker. Denn sie bekommen Hilfe von so vielen vielen leuchtenden Augen, die sich freuen die Band und Texte wieder sehen und hören zu können. Vor allem auf dem Immergut ist eine stetig treue Schar an Sternen-Fans vor Ort und freut sich auch 2017 wieder die Band zum dritten Mal in Neustreltiz sehen zu können.
Die Sterne feiern 25, wir feiern 18. Das passt. Einer muss ja auf die Jüngeren aufpassen.

Autor: Bjarne

Ansehen

Verbinden

Ansehen und Hinhören